Der Verein

Nach Genehmigung durch die britische Militärverwaltung wurde der Schachklub „Springer“ 1947 Rotenburg am 14.Oktober 1947 gegründet. Seit 1949 erfolgt die Teilnahme an regelmäßigen Punktwettkämpfen des Schachbezirks Elbe/Aller, dem heutigen Schachbezirk IV - Lüneburg. Damals wie heute trifft man sich jeden Freitag im Klubheim, das sich seit 2013 im RSV Sportlerheim in der Straße "Am Bahnhof 31" in Rotenburg befindet.

 

Der Verein hat über 40 Mitglieder, davon rund die Hälfte Jugendliche und Kinder. Diese tragen neben den Mannschaftskämpfen mit der Vereinsmeisterschaft, dem Pokalturnier (KO-System) und den Blitzmeisterschaft auch auch interne Turniere aus. Die Senioren spielen die gleichen Turniere unter sich. Für Kinder und Jugendliche werden zwei Turniere angeboten, die sich an der Spielstärke der Teilnehmer orientieren.

 

Die „Springer“ nehmen mit zwei Mannschaften am Punktspielbetrieb des Schachbezirks IV teil.

Ergebnisse und DWZ-Angaben sind über die Links/Formulare zu erreichen.

 

Schachfreunde und Interessierte sind jederzeit willkommen. Die Ansprechpartner sowie die Spielzeiten sind unter Kontakt zu finden.

 

Wer Mitglied werden möchte, findet unter dem Menüpunkt Links/Formulare den Aufnahmeantrag.